Blauer Hunderter-Dino

Vor einem Jahr habe ich von einer Kundin, die bisher nie etwas für die bestellten CDs zahlen konnte, einen wirklich rührenden Brief erhalten - zusammen mit einem selbst genähten Dino-Wärmekissen und dieser origamimässig zu einem Blauen Dino zusammengefalteten Hunderter-Note. Bis jetzt hatte es mich gereut, dieses Kunstwerk auseinanderzufalten. Aber zuhause rumliegen lassen bis der nächste Einbrecher kommt, ist auch nicht das Richtige. Jetzt ist sie in meinem Portemonnaie und wartet auf eine besondere Gelegenheit. Hier.

Facebook Post Vom 12.12.2017

Altersangaben

Altersangaben für Geschichten zu machen ist immer schwierig, sie können fast nur falsch sein. Eine Kundin der ersten Stunde (aus dem Jahr 20009) schreibt soeben:
"Ich han frühner immer gschichtli bstellt aber leider jetzt scho länger nümm. Jetzt het mi tochter wieder mol die gschichtli glost obwohl sie scho 15 isch und findet se immerno mega schön.sie het mi denn gfrogt obs neui git." Hier.

Facebook Post Vom 11.12.2017

Sowas von total crazy!

Geschichten-CDs gegen freiwillige Bezahlung nach Gutdünken!!! Der absolute Wahnsinn!

Bei Gschichtefritz nicht wegen, sondern trotz Black Friday 😉 Hier.

Facebook Post Vom 24.11.2017

Kundin schreibt:

Lieber Gschichtefritz
Das mit dem zerstampften und neu zusammengeleimten Dinosong ist echt witzig [Anmerkung von Gschichtefritz: https://www.gschichtefritz.ch/app/page/TechBlog#dinoML ].

Die Dino-Songs CD ist schon seit Jahren eine der Lieblings CDs der Kinder, d.h. immer vom nächsten jüngeren Kind wird sie als neue Lieblings-CD übernommen.
Auch die Gschichten hören sie immer wieder, erst waren es die Geschichten vom Blauen Dino, nun wo die Kinder etwas älter sind, sind die Beni-Geschichten dran. Ich finde es toll, dass die Geschichten von allen gerne gehört werden (die Kinder sind nun 11, 8, 5 und 3)
Und ich bin natürlich auch immer wieder gespannt auf die neuen Geschichten.

Ich bin alleinerziehend mit vier Kindern und finde es toll, dass die Bezahlung für die Geschichten frei wählbar ist. Ich bezahle gerne etwas dafür, doch manchmal bin ich echt froh, auch nichts oder nur wenig bezahlen zu dürfen.
Vielen, vielen Dank dass das möglich ist.

[Die Kundin ist einverstanden, dass ich ihre E-Mail hier poste. . Natürlich habe ich mich sehr über diese nette E-Mail gefreut!] Hier.

Facebook Post Vom 21.11.2017

Weihnachtsaktion 2017

Die diesjährige Weihnachtsaktion ist angelaufen. Als ehemaliger Aushilfs-Briefträger freut es mich natürlich ganz besonders, wenn ich mal Tragtaschen voller Briefe zur Post bringen kann! Hier.

Facebook Post Vom 20.11.2017

Gutes schlechtes Wetter

Ich freue mich normalerweise nicht über schlechte Wetterprognosen. Ausser wenn ich einen Auftritt im Sauriermuseum Aathal habe! Denn für Museumsbesuche gibts nichts besseres als schlechtes Wetter.
http://www.sauriermuseum.ch/de/events/aktuelle-events/bersicht-anlsse.html#article435 Hier.

Facebook Post Vom 01.11.2017

Oktoberfeste sind Kinderkonzerte...

Oktoberfeste sind Kinderkonzerte für Erwachsene

Ich verzichte ja absichtlich auf jegliche Animation bei meinen Auftritten ("und jetzt sind wir alle zusammen Indianer", "Macht alle mit beim Regenbogen-Tanz").
Es ist mir suspekt, wenn mehr als 10 Personen gleichzeitig das Gleiche machen.
Wenn jemand zu "Dino stampf stampf" stampfen, hüpfen oder mampfen will: nur zu, kein Problem! Einfach nicht auf Kommando.
Gestern war ich ans Oktoberfest in Winterthur eingeladen. Und beim Schunkeln wurde mir bewusst: Oktoberfeste sind Kinderkonzerte für Erwachsene! Wobei der korrekte Schluss (unter Berücksichtigung der Kausalität, denn Oktoberfeste gibts wohl schon länger als Kinderkonzerte) lauten müsste: Kinderkonzerte sind wie Oktoberfeste für Kleine.

oans zwoa gsuffa,
Euer Gschichtefritz Hier.

Facebook Post Vom 26.10.2017

Gschichtefritz erzählt und singt...

Gschichtefritz erzählt und singt live vom Blauen Dino. Die kurzen Geschichten gibt es mitten in der Ausstellung des Museums zu hören, in der Nähe des riesigen Brachiosauriers.
Besucherinnen und Besucher bezahlen den Eintritt ins Museum; die Auftritte des Gschichtefritz sind kostenlos.

Museum offen von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Auftritte Gschichtefritz:
11.30 Uhr: De Baggerfahrer und de Dino
13.00 Uhr: De Cowboy und de Dino
13.45 Uhr: D'Zwärgemeitli und de Dino
14.30 Uhr: De Vampir und de Dino

http://www.sauriermuseum.ch/ Hier.

Kundin schreibt:

Lieber Gschichtefritz

Wir haben in der Vergangenheit auch schon CD's von Ihnen bestellt, Töchterchen Lisa liebt diese Geschichten...
Als alleinerziehendes Mami ist es sehr schwierig, ohne oder mit nur sehr wenigen finanziellen Mitteln dem Kind einen Wunsch zu erfüllen, aber mit Ihren CD's ist es wie Weihnachten.

Es plagt mich sehr, dass ich nicht einen kleinen Beitrag dafür bezahlen kann, leider liegt es wirklich nicht drin, daher bestelle ich auch nicht regelmässig, ich möchte dieses tolle Geschenk auf keinen Fall ausnutzen, oder auslösen dass es so wirken könnte. Auch gönne ich es anderen Kindern in diesen Genuss zu kommen.

Wir möchten uns herzlich bei Ihnen bedanken für Ihr Engagement und diese Idee und für jedes Lächeln, dass durch Ihre Geschichten in Lisas Gesicht gezaubert wird.
HERZLICHEN DANK
------------------------------
Natürlich soll sich niemand geplagt fühlen, weil er oder sie nichts bezahlen kann - und genau deshalb gibt es seit diesem Jahr Geschenk(t)gutscheine:
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/geschenktgutscheine

P.S.: Den Namen des Kindes habe ich geändert und die Kundin habe ich gefragt, ob ich Ihre E-Mail posten darf. Hier.

Facebook Post Vom 22.10.2017

Ich habe noch einen Blog-Post zu...

Ich habe noch einen Blog-Post zum zerstampften Dino-Song geschrieben:
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/TechBlog#dinoML Hier.

Facebook Post Vom 15.10.2017

Gschichtefritz im Schulbus

Kunde schreibt:"Wir sind schon langjähriger Fan von Dir und hören die CD’s rauf und runter.
Nun habe ich angefangen Schulbus zu fahren und lasse jeden Tag deine Geschichten laufen.
Die Kinder sind voll in den Bann gezogen und machen keinen Mucks mehr während der Fahrt. Das finde ich natürlich mega super." Hier.

Facebook Post Vom 27.09.2017

Diese Woche, nicht verpassen! Da...

Diese Woche, nicht verpassen! Danke, WALTS WELT. Hier.

Facebook Post Vom 14.09.2017

Wer gestern noch nicht da war: K...

Wer gestern noch nicht da war: Komm heute vorbei. Es lohnt sich definitiv. In meinen Augen eine der sympatischsten Veranstaltungen, die es in Zürich gibt. Wer's heute verpasst, muss wieder mindestens ein Jahr warten!
https://www.makerfairezurich.ch/de/
https://www.facebook.com/events/1898647873682570/
Auch heute erzähle ich wieder Geschichten vom Roboter Beni, um 11 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr zuoberst im Gebäude, im "Tazdach".
-------------------
Beschreibung (kopiert von der MakerFaire ZH Website):
Die Maker Faire ist ein familienfreundliches Festival für digitales Handwerk und neue Technologien, bei dem das Selbermachen, Entdecken und Weitergeben im Mittelpunkt stehen.
Die Veranstaltung gibt Exponenten der Maker und Do it Yourself Bewegung eine Gelegenheit, ihr Werk einem breiten, interessierten Publikum vorzuführen und ihre Begeisterung durch interaktive Exponate, Workshops, Diskussionen und Vorträge weiter zu geben.
Besonders für Familien, Kinder und Jugendliche, bieten sich dabei verschiedenste Möglichkeiten, die digitalen Technologien der Zukunft, wissenschaftliche Prinzipien oder die unkonventionellen Methoden der Maker spielerisch zu erfahren und für sich zu entdecken.
Hier eine Themenauswahl – noch wichtiger als Technologie sind dabei Menschen, Spass und Vielfalt!
Roboter • 3D-Druck • Laser-Schneiden • Arduino, Raspberry Pi & Co • Internet der Dinge • Hacks • DIY • Elektronik • Löten • Crafts • Kunst • Upcycling • Open Hardware • Steampunk • Minecraft •
----------------- Hier.

Facebook Post Vom 10.09.2017

Ich bin mit dabei und erzähle li...

Ich bin mit dabei und erzähle live Geschichten vom Roboter Beni!
Und zwar sowohl am Samstag als auch am Sonntag:
11 Uhr: De Roboter Beni
13 Uhr: De Beni bim Zug fahre
14 Uhr: De Beni im Fotiautomat
15 Uhr: De Beni uf Geischterjagd
16 Uhr: De Roboter Beni

Zudem habe ich meine CD Fabrik dabei. Und neue Beni Luftballons. Und neue Gschichtefritz Stickers! Und vieles mehr.
Schaut vorbei. Ganz zuoberst im Dynamo, im "Tanzdach" ist der Gschichtefritz. Hier.

Live am Chilbi-Märt Muur

Diesen Sonntag, 3.September um 14:30, 15:30 und 16:30 Gschichtefritz in Maur am Greifensee.
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/live Hier.

Facebook Post Vom 30.08.2017

Kundin schreibt:

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die Möglichkeit, dass auch ich als Alleinerziehende Mutter mit sehr schmalem Budget meiner Tochter immer wieder eine grosse Freude machen kann mit Ihren Geschichten.
Ich gehöre leider zu denen die schon seit Jahren Geschichten beziehen, aber nie etwas bezahlen konnten :-(
Ich wünschte es wäre anders und ich könnte einen grosszügigen Betrag überweisen, aber leider habe ich die Mittel nicht.
Ich möchte Ihnen aber versichern, dass ich und auch meine Tochter das wirklich sehr zu schätzen wissen, und hiermit von Herzen unseren ehrlichen grossen Dank aussprechen!!!

Ganz liebe Grüsse, und ein Lob für die tolle Arbeit!
--------------------
--------------------
Ein 20.- Geschenkgutschein ist bekanntlich ein Gutschein, der 20.- kostet. Gibt es aber nicht bei Gschichtefritz. Hingegen gibts für Kundinnen wie diese Geschenk(t)gutscheine. Geschenkt.
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/geschenktgutscheine Hier.

Facebook Post Vom 04.07.2017

Beniboard II

Die 22. Geschichte vom Roboter Beni ist da!
Den Vater freut's nicht. Beni und die Kinder aber umso mehr: Die ganze Familie Berger muss nach London reisen, um bei einem Pferderennen dabei zu sein. Ihr wisst nicht wieso? Dann hört euch zuerst Beniboard I an und dann den soeben erschienenen zweiten Teil dieser Geschichte und erfahrt, wie das alles zu Ende geht.

Viel Spass und schöne Sommerferien,

Euer Gschichtefritz Hier.

Facebook Post Vom 03.07.2017

HörMalTisch am Mamalicious Market

Diesen Freitag und Samstag, 16.&17.6.2017 ist Mamalicious Market in Zollikon. https://www.facebook.com/events/127407894441048/
Ich bin diesmal nicht persönlich vor Ort, aber es gibt einen "HörMalTisch" von Gschichtefritz. Auf dem Bild seht ihr meine neuesten "Babies": selber gebastelte Hörstationen! In den Gehäusen versteckt sich ein bisschen Elektronik mit einer SD-Speicherkarte und einem mp3-Decoder-Chip. Kommt durchs schwarze Kabel Strom rein, plappert bei den Kopfhörern Gschichtefritz raus. Und zwar NonStop :-). Während Mami Kinderklamotten shoppt, kriegen die Kinder also was auf die Ohren. Und natürlich gibts beim HörMalTisch auch Farbstifte, Ausmalbilder und Malhefte. Viel Spass! Hier.

Facebook Post Vom 12.06.2017

Mini Maker Faire Zürich!

Da freu ich mich jetzt schon: Gschichtefritz ist mit dabei an der Mini Maker Faire Zürich im Dynamo und erzählt live Geschichten vom Roboter Beni!
Dick im Familienkalender eintragen. Die ZürcherInnen können sich ganz besonders freuen, dass es an diesem Wochenende noch ein Alternativ- oder Komplementär-Programm zum Knabenschiessen gibt :-) Hier.

Facebook Post Vom 04.06.2017

Heute Mittwoch, 14-15 Uhr Gschic...

Heute Mittwoch, 14-15 Uhr Gschichtefritz live in der Bibliothek Zumikon! Der Blaue Dino stampft und Roboter Beni piepst und klappert bereits vor Vorfreude! Hier.

Facebook Post Vom 31.05.2017 zumikon.ch

wireltern

Gschichtefritz ist mit dabei bei den 12 Hör-Tipps für lange Fahrten im "Wir Eltern".
Dann mal frohe (Auf)fahrt allerseits!
http://www.wireltern.ch/artikel/tipps-unterwegs-0617 Hier.

Facebook Post Vom 25.05.2017 wireltern.ch

Holzwurm Abenteuer-Spielplatz

Gschichtefritz hat seine Original-Gschichtefritz-Mütze gestern zuhause vergessen. Aber zum Glück gabs da noch einen ausgeschossenen österreichischen Jägerhut in der Holzwurm-Verkleide-Kiste. Hier.

Facebook Post Vom 22.05.2017

Eine Spielgruppenleiterin aus Gr...

Eine Spielgruppenleiterin aus Graubünden schrieb mir heute:
"Habe letztes Jahr CD's als Abschiedsgeschenk bestellt. Das war der Hit :-) ! Darum mache ich heuer das gleiche Geschenk und füge die Excel-Liste an. Vielen herzlichen Dank und ein Kompliment an die super gemachte Homepage!"

Also, an alle SpielgruppenleiterInnen, Kita-LeiterInnen, ChindergärtnerInnen: Wer gerne seinen Kindern als Abschiedsgeschenk eine Gschichtefritz-CD mit passender Widmung schenken möchte, z.B. "Das Gschichtli ghört de . Es isch es Abschiedsgschänkli vo de Spielgruppe Glüehwürmli": Die erwähnte Excel-Liste für Massenbestellungen und alle weiteren Infos findet ihr unter
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/paedagogo Hier.

Von 14 bis 17 Uhr erzählt Gschic...

Von 14 bis 17 Uhr erzählt Gschichtefritz auf dem Holzwurm Abenteuerspielplatz Uster Mundartgeschichten vom Blauen Dino und vom Roboter Beni.
Der Eintritt ist frei (Kollekte).
Am Kiosk gibt's Kaffee und Kuchen.
http://holzwurm-uster.ch Hier.

8 Jahre Gschichtefritz: Geschenk...

8 Jahre Gschichtefritz: Geschenk(t)gutscheine
Im Kontakt mit Kundinnen und Kunden, die finanziell nicht in der Lage sind, etwas für die Geschichten zu bezahlen, habe ich gemerkt, dass es oft eine Hemmschwelle gibt, mein Angebot regelmässig zu nutzen. Diese Schwelle will ich aus dem Weg räumen und habe darum den Geschenk(t)gutschein eingeführt. Kunden, denen es nicht möglich ist, etwas für die Geschichten zu bezahlen, können pro Jahr 6 Gutscheine erhalten. Diese können sie für Bestellungen verwenden, wobei die CDs und MP3s dann echte Geschenke sind, also ohne Hinweise auf freiwillige Bezahlung und ohne Einzahlungsschein.
Wie Sie solche Gutscheine erhalten, erfahren Sie auf der neuen Info-Seite "Geschenk(t)gutscheine",
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/geschenktgutscheine

Ich vertraue auch hier auf die Ehrlichkeit meiner Kunden. Hier.

Aktuelle Schweizer Illustrierte

Aktuelle Schweizer Illustrierte Hier.

Facebook Post Vom 25.02.2017

Ein paar Zahlen

Für die Medienmitteilung zum "8-Jahre Gschichtefritz Jubiläum" (Ende Monat), habe ich ein paar eindrückliche Zahlen zusammengetragen:
Seit ich 2009 angefangen habe, Kindergeschichten mit Liedern und einer persönlichen Widmung aufzunehmen, habe ich 31'211 Bestellungen von insgesamt 9606 Kundinnen und Kunden verarbeitet, 24'578 CDs selbst gebrannt, verpackt und zur Post gebracht und 11'631 verschiedene Widmungen aufgenommen. Würde man alle 36 Geschichten vom Blauen Dino (für Kinder von 3 – 8 Jahren) und sämtliche 21 Abenteuer von Roboter Beni (für Kinder von 5 – 12 Jahren) am Stück hören, so wäre man mehr als 24 Stunden beschäftigt. Hier.

Facebook Post Vom 17.02.2017

Ballwil (LU)

Was für ein schöner Raum für einen Auftritt: Das ehemalige Waschhaus in Ballwil. Im unteren Stock gabs Kaffee und Kuchen für die Eltern und im Dachgeschoss Geschichten für die Kinder. Vielen Dank an den Elternkreis Ballwil fürs Organisieren, es war toll!
Zudem habe ich gelernt, dass Ballwil von den Einheimischen "Ballbu" oder "Baubu" genannt wird. Gibts im Kanton Luzern auch eine Ortschaft, die ihr "Balmu" nennt? Dann müsste ich dort unbedingt auch mal vorbei!
(Anmerkung: Die Maus von Roboter Beni heisst Balmu [Kurzform von "Benis AllerLiebschti MUus"]) Hier.

Facebook Post Vom 26.01.2017