De Zauberer und de Dino

Der Zauberer Zwasli Zwirbelwurz ist in acht Geschichten vom Blauen Dino mit dabei. Eines meiner Kinder ärgerte sich darüber, dass man aber gar nicht weiss, woher der Blaue Dino den Zauberer kennt, wann sich die beiden zum ersten Mal begegnet sind.
Die neueste und bereits 40. Geschichte vom Blauen Dino, "De Zauberer und de Dino" liefert die Antwort.
Die Geschichte gibt's ab sofort auf https://www.gschichtefritz.ch
Wie immer als Hörgeschichte auf CD und/oder MP3 und mit freiwilliger Bezahlung nach Gutdünken. Hier.

Facebook Post Vom 06.07.2020

Anruf aufs Handy

Er:
Wir machen eine Meinungsumfrage zum Thema Krankenkassen. Es geht nicht darum, etwas zu verkaufen. Haben Sie 10 Minuten Zeit?
Ich:
Das trifft sich gut. Ich mache nämlich auch Meinungsumfragen. Und zwar bei Meinungsumfragenden. Schön, dass Sie 10 Minuten Zeit haben.
1. Frage: Finden Sie es gut, wenn man aufs Handy angerufen wird, obwohl man seine Handynummer nicht im Telefonbuch eingetragen hat?
2. Frage: Denken Sie, der Firma, die Sie beauftragt hat, eine Meinungsumfrage zu machen gehe es wirklich nicht darum, etwas zu verkaufen?
Welchen Grund sollte diese Firma denn sonst haben, Geld auszugeben, damit Sie mich anrufen?

Leider hat er sich dann verabschiedet. Ich glaube, er mag meinen suggestiven Frage-Stil nicht.

Facebook Post Vom 19.06.2020

Bierdeckel für Kinder?

Pat, der Schnauzli aus der Marketing-Abteilung schnauzt mich an: "Alter, das sind Bierdeckel! Wieso nennst Du sie 'Untersetzer'? Untersetzer versteht kein Mensch - ohne einen Übersetzer (...lacht sein doofes Lachen...). Wenn Du sie Bierdeckel nennst, können wir daraus einen Skandal machen: Ich empöre mich da und dort (natürlich unter falschem Namen), dass so ein 'Gschichtefritz' kleine Kinder mit Bierdeckeln beliefert, sie also ganz klar zum Saufen animiert. Und endlich hast Du mal einen Shitstorm, wirst berühmt und wir können ernsthaft über meine seit Jahren fällige Lohnerhöhung reden."

Ich sag euch zwei Sachen, liebe Freunde:
1. Nennt die Karton-Dinge wie ihr wollt. Sie schonen euren Tisch, bereiten euren Kindern Freude und ihr könnt sie ab heute bei jeder Geschichten-Bestellung auf https://www.gschichtefritz.ch gratis dazu haben.
2. Eine Lohnerhöhung hat er bestimmt nicht verdient! Hier.

Facebook Post Vom 10.06.2020

Ich poste, dass me 'De Roboter B...

Ich poste, dass me 'De Roboter Beni bim Poschte' jetzt chan poschte. Muess nüt choschte. Wie immer. Uf gschichtefritz.ch.

Facebook Post Vom 24.05.2020

De Beni bim Poste

Die neue Geschichte vom Roboter Beni erscheint nach Auffahrt. Sie spielt in der ersten Woche, nachdem Sara und Felix Beni gebaut hatten. Hört euch bereits den Song an!
https://soundcloud.com/gschichtefritz/wann-de-beni-gaht-go-poste Hier.

Pat, der Schnauzli vom Marketing...

Pat, der Schnauzli vom Marketing sagt, ich solle aufhören, langweiligen Stuss über Lieferscheine zu posten und besser mal darauf hinweisen, dass nun der richtige Zeitpunkt für Spielgruppenleiterinnen wäre, CDs mit persönlicher Widmung als Abschiedsgeschenk für die Kinder zu bestellen.Und ich soll unbedingt diese URL posten und schreiben, dass man dort unter Punkt 2 die Vorlage für Massenbestellungen herunterladen kann:
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/paedagogo-sgkita

Ich glaube, er verträgt das nicht, dass ich so viele Likes für meine Lieferschein-Redesign-Posts erhalten hatte. Bei seinen plumpen Werbe-Botschaften muss er sich die Likes immer kaufen oder irgendwas verlosen.
Hab ihm einen Sperrholz-Dino und den Wasserfarben-Malkasten in die Hand gedrückt, das beruhigt.

Facebook Post Vom 14.05.2020

Heute hat das FabLab Zürich nach...

Heute hat das FabLab Zürich nach langer Corona-Pause wieder seine Tore geöffnet. Ich sitze mit Schutzmaske hinter den Laser-Maschinen und schaue, dass es bald wieder Sperrholz-Dinos zum Basteln gibt.
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/sperrholzdinos
Wegen Corona darf sich nur eine Person im Laser-Raum aufhalten - was mir natürlich zugute kommt, denn so kann ich ohne schlechtes Gewissen beide Maschinen gleichzeitig in Beschlag nehmen :-) Hier.

Hab ich schon erwähnt, wie wunde...

Hab ich schon erwähnt, wie wunder-wunderschön das neue Lieferschein-Design ist? Auch wenn ein Kunde mehr als einen Satz ins Bemerkungsfeld geschrieben hat, überlappt sich der Bemerkungs-Text noch lange nicht mit der Produkte-Tabelle (welche neu natürlich total übersichtlich ist - eine echte Augenweide). Ich rate jeder Kundin, die Geschichten nur als MP3 (ohne CD) bestellt, doch noch mindestens einen Türanhänger oder ein paar Postkarten dazu zu bestellen, damit sie in den Genuss eines Couverts mit neuem Lieferschein kommt. Ein Hingucker sondergleichen! Ein Anwärter auf den Swiss Lieferschein Award, wenn es den gäbe. Aber sowas von! Ehrlich!

Facebook Post Vom 13.05.2020

Interessiert natürlich niemanden...

Interessiert natürlich niemanden: ich habe endlich die Lieferscheine neu und übersichtlicher gestaltet. Ich gäbe mir ein "gefällt mir" dafür, aber das geht wohl bei eigenen Posts nicht :-)

Facebook Post Vom 12.05.2020

Ab morgen gilt dann wieder: max....

Ab morgen gilt dann wieder: max. 1 Bestellung pro 30 Tage.
Es freut mich, dass ihr während der Corona-Zeit das Angebot mit wöchentlichen Lieferungen genutzt habt!
Wünsche euch einen guten Wiedereinstieg in die "Normalität" und den Kindern einen guten Start in Schule / Kiga / Spielgruppe / Kita.

Facebook Post Vom 10.05.2020

Stadt-Anzeiger Opfikon

Ich hatte das Glück, dass meine 33 Auftritte für "Schule und Kultur Kanton Zürich" dieses Jahr im Januar und Anfang Februar geplant waren und daher keiner wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste.
Hier ein Beitrag, den zwei Kindergärtnerinnen für den Stadt-Anzeiger Opfikon geschrieben haben. Hier.

Facebook Post Vom 02.05.2020

Diese lustige E-Mail, die ich hi...

Diese lustige E-Mail, die ich hier mit euch teilen darf, erhielt ich vor einer Weile von einer Kundin, die aus Luxemburg in die Schweiz gezogen ist:

Lieber Geschichtefritz!
Ich habe bei ihnen für meine Tochter Sophia alle Dinogeschichten bestellt und leider konnten wir ihnen ihre tolle Arbeit nicht immer entlöhnnen. Ich hatte ihnen damals geschrieben dass ich als Ausländerin meiner Tochter von Anfang an Schweizerdeutsch zugänglich machen will und mit ihr zusammen lernen möchte mich vernünftig in diesem schönen Land zu verständigen. Das gelingt mir jetzt nach zweieinhalb Jahren so gut dass ich oft verwundert angeschaut werde wenn ich sage dass ich erst so kurz hier lebe und viele Komplimente bekomme. Das verdanke ich auch ihren Geschichten!!!!
Etwas anderes wollte ich ihnen aber erzählen: Unsere Tochter, seit Septemper 2 Jahre alt liebt den blauen Dino seit sie ein Baby war. Immer wenn ich sie gestillt habe, habe ich mir mit ihr eine Dinogeschichte angehört. und das bis sie fast ein Jahr alt war. Da dann eine für uns stürmische Zeit mit Umbau und und und ins Haus stand, habe ich die CD's sorgfälltig verpackt und weg geräumt. Als unsere Tochter mit anderthalbjahren anfing etwas mehr als nur mama und papa zu sagen und mir und meinem Mann morgens von ihrem Stoffhasen und dem Mond erzählte, waren wir beide völlig perplex. Sie hatte kein Buch vom Mond, nie etwas davon von und vorgelesen bekommen wir wussten nicht mal warum sie wusste was der Mond ist und wo er zu finden war. Das zeigte sie uns aber abends und unser Erstaunen wuchs. Monate lang rätselte ich und fast ein halbes Jahr später als ich mit ihr eine längere Autofahrt antreten musste, kamen mir die DinoCD's in den Sinn. Die hatte ich mit dem ganzen hin und her in dem letzten Jahr völlig vergessen wieder auszupacken!!! Ich nahm sie also mit ins Auto bevor wir losfuhren stecke ich eine der CD's in den CD-Player und bereits nach wenigen Minuten sieht man eine völlig verdutzte Mama die hört, wie der Geschichtefritz von einem Piloten erzählt der mit seinem Stoffhasen zum Mond fliegt und meine Tochter sitzt im Auto hinten und sagt: da Mama! Dieta (so heisst ihr Stoffhase) Mond!!!! Nun wurde mir mit einem Mal alles klar.
Sie hat die Geschichte zuletzt gehört da war sie nicht mal ein Jahr alt und danach fast 1 ganzes jahr nicht - wie ist das nur möglich? Jedenfalls haben ihre Geschichten einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich möchte mich somit für viele viele schöne Momente und einen tollen Einblick in die schweizerdeutsche Sprache bedanken! Weiter so!!! wir hoffen auf weitere schöne Dinogeschichten
Ganz liebe Grüsse von der kleinen Sophia und ihrer Mama

Facebook Post Vom 01.05.2020

Dino-Songs:

Jetzt mit Link zu Noten&Text (PDF) und zu Karaoke-Videos!
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/product/dinosongs Hier.

Facebook Post Vom 16.04.2020

Jetzt gibt's auch MP3-Abos.

45.- für 6 Lieferungen à 3 je Geschichten.
(keine CDs, keine Postzstellung, nur Download via E-Mail). Hier.

Facebook Post Vom 14.04.2020

Dino meets Hase

Nicht nur an Ostern ein Spass: 'Blauer Dino', ein Game von Gschichtefritz.
Nein, für Android gibt es das leider nicht 😞. Aber an alle mit einem Apple iPhone/iPad/iPod touch: Jetzt auf https://apps.apple.com/ch/developer/gschichtefritz/id417725789 Es kostet nichts, hat keine nervigen Werbeanzeigen drin und keine In-App Käufe. Nur Gemüse 😁.
Wie das Spiel aussieht, sieht man übrigens auch im "Dino Stampf Stampf Maxi Karaoke-Video": https://www.youtube.com/watch?v=8rZIkB-m_B4pass Hier.

Gschichtefritz in der Corona-Krise

In dieser schwierigen Zeit habe ich mein Angebot wie folgt angepasst:
Einzelbestellungen: Alle 7 Tage statt alle 30 Tage möglich.

Abos: Auf Wunsch wöchentliche Lieferung (statt wie bisher: monatlich oder alle zwei Monate)

Die freiwillige Bezahlung mit Betrag nach Gutdünken bei Einzelbestellungen gilt natürlich nach wie vor. Wenn du Kinder zuhause hast, die jetzt infolge der Schulschliessungen abwechslungsreiche Unterhaltung mehr denn je brauchen können und die Freude an meinen Geschichten haben: Nutze mein Angebot!
Wenn es nicht drin liegt, etwas für die CD zu bezahlen oder du dir Sorgen machst, wie es finanziell oder jobmässig weiter gehen wird: Bestelle trotzdem und bezahle mit gutem Gewissen nichts! Denn genau das ist der Sinn der freiwilligen Bezahlung.

Bitte halte dich aber an die 7-Tage-Limite. Sie soll keine Schikane sein, sondern ermöglichen, dass alle von meinem Angebot profitieren können, egal wieviel sie für die erhaltenen Geschichten zu bezahlen bereit sind - und ich mich nicht über Hamster-Bestellungen ärgern muss.

https://www.gschichtefritz.ch/

Viel Spass und alles Gute!

Facebook Post Vom 27.03.2020

Liebe Kundinnen und Kunden

Die Weihnachtsaktion 2019 ist vorbei.
Ihr habt euch entschieden:
102x für Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten, KMSK
68x für Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe
65x für Stiftung Theodora

Ich habe mich auch über die zahlreichen Geschenk-Abo Bestellungen (ausserhalb des "Gschichtefritz Weihnachts-Shops) gefreut und spende deshalb noch zusätzlich an Médecins Sans Frontières

Ich danke euch allen und wünsche euch frohe Festtage,

Gschichtefritz

--------------------------------
So funktionierte es:
Für jede Geschichten-Bestellung, die ihr im Weihnachts-Shop von https://www.gschichtefritz.ch aufgegeben hattet, habe ich 5.- an die Organisation eurer Wahl gespendet (unabhängig davon, ob und wie viel ihr bezahlt habt, denn die Bestellung der Geschichten-CDs war wie immer gegen freiwillige Bezahlung nach Gutdünken). Hier.

Facebook Post Vom 23.12.2019

Gschichtefritz Hörstation

Im Wartezimmer der Kinderarztpraxis Luzern Süd 😀 Hier.

Facebook Post Vom 16.12.2019

Eine Kundin hat eine CD bestellt...

Eine Kundin hat eine CD bestellt und 100.- dafür bezahlt. Ich nehme das zum Anlass, euch wieder einmal auf mein Angebot mit den Geschenk(t)gutscheinen aufmerksam zu machen: https://www.gschichtefritz.ch/app/page/geschenktgutscheine
Bist Du bereits KundIn, hast Du die Seite durchgelesen und fühlst Du Dich angesprochen? Dann melde Dich per E-Mail bei mir.
Gruess, Gschichtefritz

Facebook Post Vom 13.12.2019

Vor einer Woche hat die Weihnach...

Vor einer Woche hat die Weihnachtsaktion begonnen.
Nach aktuellem Zwischenstand gehen:
360.- an Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten, KMSK
230.- an Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe
220.- an Stiftung Theodora
------------------------------------
810.- TOTAL
------------------------------------

(Für jede im Gschichtefritz Weihnachts-Shop erfasste Bestellung spende ich 5.-, egal ob und wie viel die Kundin für die Geschichten-CD bezahlt. An welche der drei Organisationen die 5.- gehen soll, entscheidet jede Gschichtefritz-Kundin selber).

Facebook Post Vom 06.12.2019

Die letzte E-Mail von Gschichtef...

Die letzte E-Mail von Gschichtefritz Nr. 2
Ich möchte niemandem, der sich nicht mehr für "Gschichtefritz" interessiert, mit Newslettern auf die Nerven gehen. Deshalb sende ich nun allen KundInnen, die schon länger als fünf Jahre keine Bestellung mehr aufgegeben haben, eine "Abschieds-Mail". Nur wer dann bestätigt, dass er/sie weiterhin von mir hören möchte, bleibt auf der Liste.
Erfreulicherweise sind das einige, und ein paar Kommentare, die ich erhalten habe, teile ich gerne mit euch:
------------
Sali GschichteFRITZ! Gerne bleibe ich informiert über all das, was du so treibst :-) Ich finde, du bist einen beispielhaftes Vorbild! Mach unbedingt weiter so... Ich erzähle den Leuten weiterhin von dir und wünsche dir auch in Zukunft viele glückliche Besteller und Zuhörer.
------------
Die Geschichten waren so toll. Obwohl meine Kinder jetzt schon gross sind, würd ich gern für die Göttikinder noch informiert bleiben.
------------
Unser Sohn ist schon bald 12, aber ich bin gerne weiter infomiert, habe auch schon ab und zu weiterempfohlen. Dino hat uns früher sehr begleitet ;-)
------------
Habe neue Patenkinder die noch nicht vom bluen Dino infiziert sind.
------------
Oh wie wäre ein Leben ohne Geschichtenfritz doch trübe und farblos. Alleine der Gedanke erfüllt mich mit Wehmut und Trauer. Also jetzt her mit dem Newsletter!
------------
Passt alles, nur Simon ist schon etwas älter geworden
------------
Es stimmt,es ist schon ein Weilchen her.
Trotzdem tummle ich mich immer wieder auf Ihrer Homepage.
Danke für Alles!!
------------
Leider ist mein Sohn schon 12, aber dennoch mag er den Gschichtefritz noch sehr...
------------
Das ist irgendwie völlig vergessen geraten, aber mein Sohn ist jetzt gerade im richtigen Alter und ich muss unbedingt rein schauen. Herzlichen Dank für's Anstupsen!
------------
Wir haben ein paar Jahre Kinderpause gehabt und nun nochmals begonnen. Deshalb wird der gschichtefritz wieder aktuell. So schön, dass es euch immer noch gibt! Mit herzlichen Grüßen!
------------
Ich bin jetzt so weit, den Dino meinen eigenen Kindern vorspielen zu können. Vorher war's für meine Neffen.
------------
Für mein Gottekind wären ihre Geschichten toll. Auf Weihnachten?!
------------
Meine Kinder sind jetzt leider dem Dino-Alter entwachsen, aber mein Gottibueb wird bald fross genug sein für seine erste CD.
------------
Herzlichen Dank für Ihr Engagement!
------------
Herzlichen Dank für die tollen Geschichten. Sie begleiten uns schon viele Jahre auf jeder langen Autreise
------------
Hallo Gschichtefritz
Ihre Geschichten haben unsere Kinder oft begleitet. Jetzt sind sie grösser und die Interessen haben gewechselt. Da ich aber neu Gotte geworden bin, möchte ich weiterhin die News erhalten. So in ca. 2-3 Jahren ist der Sprössling dann genug gross, und ich werde wieder Ihre Geschichten bestellen.
Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute.
------------
Unsere Kinder lieben diese CDs. Vor allem die persönliche Widmung. Vielen herzlichen Dank.
------------
Meine Enkel sind aus dem Gschichtefritz-Alter hinaus. Ich würde aber gerne die angebotene CD für Kinder im Gospelchor weitergeben und Werbung machen.
------------
Klar bleibe ich dabei! Hab jetzt selber ein Baby das sich auch an den Geschichten erfreuen soll.
------------
Die Geschichten sind sicher auch in Zukunft toll.
------------
Unsere Kids sind bereits älter, da wir aber noch Gotti und Göttikinder haben, sind wir sehr an den Geschichten interessiert!
------------

Facebook Post Vom 05.12.2019

Weihnachtsaktion 2019

Dieses Jahr spende ich 5 Franken für jede Bestellung, die im Weihnachts-Shop aufgegeben wird an:
- 'KMSK Kinder mit seltenen Krankheiten' (Gemeinnütziger Förderverein)
- an die 'Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe'
- oder an die 'Stiftung Theodora'
Der "Weihnachts-Shop" steht allen offen, die bereits Gschichtefritz KundInnen sind. Du solltest heute eine E-Mail mit dem Zugangs-Link erhalten.
Black Friday kann mich mal, es geht auch anders 😀. Hier.

Facebook Post Vom 29.11.2019

Kundin schreibt:

Lieber Herr "Gschichtefritz"
Vielen herzlichen Dank für die lieben Zeilen und die schönen Gschichtefritz-Bilder. Leider leider ist mein Sohn bereits 13 1/2 jährig und mein Göttibueb ist auch ein Teenager geworden.
Gerne erinnere ich mich an die süssen Zeiten zurück, als mein Sohn klein war, wir stundenlang die wunderschönen Geschichten hörten, während den Autofahrten nach Aosta zum Gotti oder dick eingekuschelt im Sweet home mit der wundervollen Stimme und den interessanten Abenteuer der Gschichtfritz Geschichten.
Sie sind wunderbar und gehen Mitten ins Herz.
Ich habe Sie wärmstens weiter empfohlen an all meine Kolleginnen und Freunden.
Wir wünschen Ihnen eine wundervolle, ideenreiche Zeit, kostbare Momente zum Innehalten und weiterhin viel Freude an staunenden Kinderaugen und süssem Kinderlachen, wenn sie ihren Namen hören und Ihre wunderbaren Geschichten mit der ganzen Familie geniessen.
Wir werden Sie vermissen und Ihre CD's in schönster Erinnerung aufbewahren. Sobald wir Grosseltern werden, sind wir wieder Stammgast, versprochen.
Herzliche Grüsse

Facebook Post Vom 18.11.2019

Back den Dino mit deinen Kindern

Lies die Seite https://www.gschichtefritz.ch/app/page/guezliform und melde dich jetzt, wenn du in der Samichlaus- /Advents-/Weihnachts-Zeit ein paar ganz besondere Guezli backen möchtest! Hier.

Facebook Post Vom 15.11.2019

Im Gschichtefritz Weihnachts-Sho...

Im Gschichtefritz Weihnachts-Shop letztes Jahr konnte man bei jeder Bestellung wählen, ob die Sozialwerke von Pfarrer Sieber oder die Kinderspitäler von Beat Richner unterstützt werden sollen (beide Gründer waren letztes Jahr verstorben).
Ich hatte für jede Bestellung, unabhängig ob und wie viel der Kunde für die CD bezahlt hatte, 5.- aus dem Gschichtefritz-Kässeli an das Hilfswerk der Wahl gespendet (insgesamt 1'135 Franken).
Ich möchte dieses Jahr wieder so etwas machen. Bin aber noch unschlüssig, welche beiden Hilfswerke ich wählen soll.
Also: Bringt bitte eure Ideen!
Keine langen Listen, sondern ein oder zwei Hilfswerke, die ihr besonders gerne unterstützen würdet, gerne auch noch mit einem kurzen Kommentar dazu.
Danke!

Facebook Post Vom 11.11.2019