Liebe Kundinnen und Kunden

Die Weihnachtsaktion 2019 ist vorbei.
Ihr habt euch entschieden:
102x für Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten, KMSK
68x für Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe
65x für Stiftung Theodora

Ich habe mich auch über die zahlreichen Geschenk-Abo Bestellungen (ausserhalb des "Gschichtefritz Weihnachts-Shops) gefreut und spende deshalb noch zusätzlich an Médecins Sans Frontières

Ich danke euch allen und wünsche euch frohe Festtage,

Gschichtefritz

--------------------------------
So funktionierte es:
Für jede Geschichten-Bestellung, die ihr im Weihnachts-Shop von https://www.gschichtefritz.ch aufgegeben hattet, habe ich 5.- an die Organisation eurer Wahl gespendet (unabhängig davon, ob und wie viel ihr bezahlt habt, denn die Bestellung der Geschichten-CDs war wie immer gegen freiwillige Bezahlung nach Gutdünken). Hier.

Facebook Post Vom 23.12.2019

Gschichtefritz Hörstation

Im Wartezimmer der Kinderarztpraxis Luzern Süd 😀 Hier.

Facebook Post Vom 16.12.2019

Eine Kundin hat eine CD bestellt...

Eine Kundin hat eine CD bestellt und 100.- dafür bezahlt. Ich nehme das zum Anlass, euch wieder einmal auf mein Angebot mit den Geschenk(t)gutscheinen aufmerksam zu machen: https://www.gschichtefritz.ch/app/page/geschenktgutscheine
Bist Du bereits KundIn, hast Du die Seite durchgelesen und fühlst Du Dich angesprochen? Dann melde Dich per E-Mail bei mir.
Gruess, Gschichtefritz

Facebook Post Vom 13.12.2019

Vor einer Woche hat die Weihnach...

Vor einer Woche hat die Weihnachtsaktion begonnen.
Nach aktuellem Zwischenstand gehen:
360.- an Förderverein für Kinder mit seltenen Krankheiten, KMSK
230.- an Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe
220.- an Stiftung Theodora
------------------------------------
810.- TOTAL
------------------------------------

(Für jede im Gschichtefritz Weihnachts-Shop erfasste Bestellung spende ich 5.-, egal ob und wie viel die Kundin für die Geschichten-CD bezahlt. An welche der drei Organisationen die 5.- gehen soll, entscheidet jede Gschichtefritz-Kundin selber).

Facebook Post Vom 06.12.2019

Die letzte E-Mail von Gschichtef...

Die letzte E-Mail von Gschichtefritz Nr. 2
Ich möchte niemandem, der sich nicht mehr für "Gschichtefritz" interessiert, mit Newslettern auf die Nerven gehen. Deshalb sende ich nun allen KundInnen, die schon länger als fünf Jahre keine Bestellung mehr aufgegeben haben, eine "Abschieds-Mail". Nur wer dann bestätigt, dass er/sie weiterhin von mir hören möchte, bleibt auf der Liste.
Erfreulicherweise sind das einige, und ein paar Kommentare, die ich erhalten habe, teile ich gerne mit euch:
------------
Sali GschichteFRITZ! Gerne bleibe ich informiert über all das, was du so treibst :-) Ich finde, du bist einen beispielhaftes Vorbild! Mach unbedingt weiter so... Ich erzähle den Leuten weiterhin von dir und wünsche dir auch in Zukunft viele glückliche Besteller und Zuhörer.
------------
Die Geschichten waren so toll. Obwohl meine Kinder jetzt schon gross sind, würd ich gern für die Göttikinder noch informiert bleiben.
------------
Unser Sohn ist schon bald 12, aber ich bin gerne weiter infomiert, habe auch schon ab und zu weiterempfohlen. Dino hat uns früher sehr begleitet ;-)
------------
Habe neue Patenkinder die noch nicht vom bluen Dino infiziert sind.
------------
Oh wie wäre ein Leben ohne Geschichtenfritz doch trübe und farblos. Alleine der Gedanke erfüllt mich mit Wehmut und Trauer. Also jetzt her mit dem Newsletter!
------------
Passt alles, nur Simon ist schon etwas älter geworden
------------
Es stimmt,es ist schon ein Weilchen her.
Trotzdem tummle ich mich immer wieder auf Ihrer Homepage.
Danke für Alles!!
------------
Leider ist mein Sohn schon 12, aber dennoch mag er den Gschichtefritz noch sehr...
------------
Das ist irgendwie völlig vergessen geraten, aber mein Sohn ist jetzt gerade im richtigen Alter und ich muss unbedingt rein schauen. Herzlichen Dank für's Anstupsen!
------------
Wir haben ein paar Jahre Kinderpause gehabt und nun nochmals begonnen. Deshalb wird der gschichtefritz wieder aktuell. So schön, dass es euch immer noch gibt! Mit herzlichen Grüßen!
------------
Ich bin jetzt so weit, den Dino meinen eigenen Kindern vorspielen zu können. Vorher war's für meine Neffen.
------------
Für mein Gottekind wären ihre Geschichten toll. Auf Weihnachten?!
------------
Meine Kinder sind jetzt leider dem Dino-Alter entwachsen, aber mein Gottibueb wird bald fross genug sein für seine erste CD.
------------
Herzlichen Dank für Ihr Engagement!
------------
Herzlichen Dank für die tollen Geschichten. Sie begleiten uns schon viele Jahre auf jeder langen Autreise
------------
Hallo Gschichtefritz
Ihre Geschichten haben unsere Kinder oft begleitet. Jetzt sind sie grösser und die Interessen haben gewechselt. Da ich aber neu Gotte geworden bin, möchte ich weiterhin die News erhalten. So in ca. 2-3 Jahren ist der Sprössling dann genug gross, und ich werde wieder Ihre Geschichten bestellen.
Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute.
------------
Unsere Kinder lieben diese CDs. Vor allem die persönliche Widmung. Vielen herzlichen Dank.
------------
Meine Enkel sind aus dem Gschichtefritz-Alter hinaus. Ich würde aber gerne die angebotene CD für Kinder im Gospelchor weitergeben und Werbung machen.
------------
Klar bleibe ich dabei! Hab jetzt selber ein Baby das sich auch an den Geschichten erfreuen soll.
------------
Die Geschichten sind sicher auch in Zukunft toll.
------------
Unsere Kids sind bereits älter, da wir aber noch Gotti und Göttikinder haben, sind wir sehr an den Geschichten interessiert!
------------

Facebook Post Vom 05.12.2019

Weihnachtsaktion 2019

Dieses Jahr spende ich 5 Franken für jede Bestellung, die im Weihnachts-Shop aufgegeben wird an:
- 'KMSK Kinder mit seltenen Krankheiten' (Gemeinnütziger Förderverein)
- an die 'Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe'
- oder an die 'Stiftung Theodora'
Der "Weihnachts-Shop" steht allen offen, die bereits Gschichtefritz KundInnen sind. Du solltest heute eine E-Mail mit dem Zugangs-Link erhalten.
Black Friday kann mich mal, es geht auch anders 😀. Hier.

Facebook Post Vom 29.11.2019

Kundin schreibt:

Lieber Herr "Gschichtefritz"
Vielen herzlichen Dank für die lieben Zeilen und die schönen Gschichtefritz-Bilder. Leider leider ist mein Sohn bereits 13 1/2 jährig und mein Göttibueb ist auch ein Teenager geworden.
Gerne erinnere ich mich an die süssen Zeiten zurück, als mein Sohn klein war, wir stundenlang die wunderschönen Geschichten hörten, während den Autofahrten nach Aosta zum Gotti oder dick eingekuschelt im Sweet home mit der wundervollen Stimme und den interessanten Abenteuer der Gschichtfritz Geschichten.
Sie sind wunderbar und gehen Mitten ins Herz.
Ich habe Sie wärmstens weiter empfohlen an all meine Kolleginnen und Freunden.
Wir wünschen Ihnen eine wundervolle, ideenreiche Zeit, kostbare Momente zum Innehalten und weiterhin viel Freude an staunenden Kinderaugen und süssem Kinderlachen, wenn sie ihren Namen hören und Ihre wunderbaren Geschichten mit der ganzen Familie geniessen.
Wir werden Sie vermissen und Ihre CD's in schönster Erinnerung aufbewahren. Sobald wir Grosseltern werden, sind wir wieder Stammgast, versprochen.
Herzliche Grüsse

Facebook Post Vom 18.11.2019

Back den Dino mit deinen Kindern

Lies die Seite https://www.gschichtefritz.ch/app/page/guezliform und melde dich jetzt, wenn du in der Samichlaus- /Advents-/Weihnachts-Zeit ein paar ganz besondere Guezli backen möchtest! Hier.

Facebook Post Vom 15.11.2019

Im Gschichtefritz Weihnachts-Sho...

Im Gschichtefritz Weihnachts-Shop letztes Jahr konnte man bei jeder Bestellung wählen, ob die Sozialwerke von Pfarrer Sieber oder die Kinderspitäler von Beat Richner unterstützt werden sollen (beide Gründer waren letztes Jahr verstorben).
Ich hatte für jede Bestellung, unabhängig ob und wie viel der Kunde für die CD bezahlt hatte, 5.- aus dem Gschichtefritz-Kässeli an das Hilfswerk der Wahl gespendet (insgesamt 1'135 Franken).
Ich möchte dieses Jahr wieder so etwas machen. Bin aber noch unschlüssig, welche beiden Hilfswerke ich wählen soll.
Also: Bringt bitte eure Ideen!
Keine langen Listen, sondern ein oder zwei Hilfswerke, die ihr besonders gerne unterstützen würdet, gerne auch noch mit einem kurzen Kommentar dazu.
Danke!

Facebook Post Vom 11.11.2019

Best of "Schnauzli", Re-Post 14

Best of "Schnauzli", Re-Post 14 Hier.

Facebook Post Vom 08.11.2019

Best of "Schnauzli", Re-Post 13

Best of "Schnauzli", Re-Post 13 Hier.

Facebook Post Vom 08.11.2019

Best of "Schnauzli", Re-Post 12

Best of "Schnauzli", Re-Post 12 Hier.

Facebook Post Vom 08.11.2019

Best of "Schnauzli", Re-Post 11

Best of "Schnauzli", Re-Post 11 Hier.

Facebook Post Vom 08.11.2019

Best of "Schnauzli", Re-Post 10

Best of "Schnauzli", Re-Post 10 Hier.

Facebook Post Vom 08.11.2019

Pat, der Schnauzli vom Marketing...

Pat, der Schnauzli vom Marketing hat mich in aller Herrgottsfrühe aus dem Bett geklingelt:
«Alter, hast Du gesehen, was da gerade auf Facebook abgeht? Du Sack postest irgend so ne E-Mail von einer Kundin und die Leute liken den Scheiss wie blöd!
Und das, obwohl du natürlich wieder einmal zu faul warst, noch ein Bild oder Meme zum Post hinzuzufügen (wie viel mal hab ich dir das schon gesagt: Fotos ziehen. Videos ziehen. Nur Text geht gar nicht. Kauf dir mal ne Katze! Kannst du Katzenfotos machen. Dann guckstu wie sie liken und klicken auf FB!).
Also: Du postest da irgend so einen katzenfreien Endlos-Roman von einer Kundin, deren Kinder leider zu alt sind, um deine Geschichten zu hören. Und die Leute lesen das tatsächlich und liken wie hohl.
Merkst du was? Natürlich merkst du nichts. Das ist ja gerade das Problem. Deshalb hast du ja mich.
Also: Geh auf Tour und mach Auftritte NUR FÜR ELTERN. Die sitzen dankbar und gechilled mit einer Tasse Kaffee da und geniessen es. Garantiert. Endlich NICHT MEHR auf ihre zappeligen kleinen Streithähne in der vordersten Reihe aufpassen müssen. Endlich NICHT MEHR das Gequängel auf dem Hin- und Rückweg anhören müssen. Einfach nur Kuchen essen und dem Gschichtefritz zuhören. Vielleicht mal noch die Stricknadeln auspacken und die Seele baumeln lassen. Ey, Alter, hör auf mich: Hier entsteht gerade ein komplett neues Marktsegment. Da musst Du rein. Und bring mir auch ein Stück Kuchen mit.»

Facebook Post Vom 05.11.2019

Corinna schreibt:

Lieber Gschichtefritz
Viele Jahre hast Du uns begleitet und es gab Zeiten, da war das Dino Stampf Stampf nicht mehr aus dem Kopf zu bringen ;-) Und der Spruch von Cowboy Jack mit der Sonnenbrille, wenn es blendet, wird wohl für immer im Familienvokabular bleiben - ebenso der Cowboy Jack mit dem Glace im Gepäck (so hats unser Neffe beim ersten Mal Hören verstanden).
Wir haben auch oft Geschichten mit Widmungen verschenkt und den Gschichtefritz mit dem speziellen Zahlungssystem weiter empfohlen.

Aber nun sind die Kinder 12 und 9 Jahre alt - statt dem Dino (der Roboter Beni ist bei uns nie gleich gut angekommen) laufen beim einen Kind jetzt Hörbücher von anderen Planeten (Star Wars oder die Weltraumpartisanen von Mark Brandis), beim anderen sind andere Welten aktuell (die Hitparade läuft rauf und runter oder die Drei Ausrufezeichen). Und an Geburtstagsparties sind nun eher iTunes- oder Orell-Füssli-Gutscheine als Dino-CDs gefragt…

Mit etwas Wehmut habe ich deshalb jetzt den Newsletter abbestellt - dank Facebook werde ich aber hin und wieder etwas mitbekommen, wenn der Schnauzli vom Marketing findet, der Gschichtefritz sollte mal wieder etwas posten…

Vielen Dank für viele Jahre Stampf Stampf

Facebook Post Vom 04.11.2019

NEU: Dino Sammel-CD 13!

Ein grosses Hurra und Dankeschön an Reto Lamprecht, der wieder einmal meisterhafte Covers gezeichnet hat!
Wie zu allen Geschichten gibt es Malvorlagen. Ihr findet sie auf der Detail-Seite:
https://www.gschichtefritz.ch/app/page/product/dinoS13

Heute kann ich bei Adon Production, der einzigen Firma, die in der Schweiz noch per Siebdruck CD-Rohlinge bedruckt, die Dino Sammel-CD 13 Rohlinge abholen! Und ihr könnt die neue CD natürlich ab sofort bestellen.

Zum Inhalt der CD:
"De Pilot und de Zauberstei" und "D'Schwarzzah-Räuber und d'Kuckucks-Uhr" hatte ich vor einem Jahr als "Live-Geschichten" geschrieben (d.h. sie sind nicht zu lang und nicht zu komplex). Die neue Sammel-CD enthält neben diesen beiden auch die zuvor als Einzelgeschichten-CD erschienene Geschichte "De Riis Igroy und de Dino". Hier.

Facebook Post Vom 01.11.2019

Die letzte E-Mail von Gschichtef...

Die letzte E-Mail von Gschichtefritz
Ich möchte niemandem, der sich nicht mehr für "Gschichtefritz" interessiert, mit Newslettern auf die Nerven gehen. Deshalb sende ich nun allen KundInnen, die schon länger als fünf Jahre keine Bestellung mehr aufgegeben haben, eine "Abschieds-Mail". Nur wer dann bestätigt, dass er/sie weiterhin von mir hören möchte, bleibt auf der Liste.
Erfreulicherweise sind das einige, und ein paar Kommentare, die ich erhalten habe, teile ich gerne mit euch:
------------------------------
Wir haben nach 10 Jahren wieder Nachwuchs bekommen und freue mich wieder auf die tollen Geschichten.
-----------------------------
vielen Dank..
für die vielen Stunden die Ihr Florian mit euren mega tollen Geschichten beschert habt.
ja, mittlerweile ist er 15 jahre alt, aber eure CDs sind immer noch in seinem Besitz, jedesmal, wirklich jedesmal, hatte er ein schmunzeln im Gesicht, wenn es hiess...das gschichtli ghört am florian!
danke, für eure Mühe und einsatz, dass ihr so vielen Kindern schöne Momente mit den tollen Geschichten beschert.
darum auch von mir ein letzer gruss zurück und ein grosses DANKE
----------------------------------------------
Ihr sind super
----------------------------------------------
Finde es eine tolle Sache, weiter so! Haben den Wohnort gewechselt, werde es hier mal diversen Frauen erzählen
----------------------------------------------
Meine Kids sind aus dem Alter aber Links und rechts von uns entsteht neuer Nachwuchs. Die Idee finde ich gut!
----------------------------------------------
Du bist Klasse! Ich kaufe zwar nicht mehr selber aber ich empfehle dich bei meinen Enkeln nach wie vor.
----------------------------------------------
Unsere Kids sind bereits älter, da wir aber noch Gotti und Göttikinder haben, sind wir sehr an den Geschichten interessiert!
----------------------------------------------

Facebook Post Vom 27.10.2019